Releasing Ausbildung

mit Angela Langholf

„Die Erfahrung, das Einfühlungsvermögen, die Sensitivität, das stille Zuhören, die Intuition und vor allem die menschliche Wärme, Natürlichkeit und liebende Präsenz von Markus & Angela sind selten, kostbar, verblüffend. Sie geben mir immer das Gefühl gehört, gesehen und verstanden zu werden und beim Loslassen mit Releasing beim nächsten Schritt in meiner seelischen Entwicklung sicher und so tief wie nie mit mir selbst verbunden zu sein“

„Einfach die tiefsten Erfahrungen und schönste Zeit meines Lebens.“

Teilnehmerstimmen

Seit 1992

Das Original entwickelt von Dipl. Kulturpädagoge Markus Langholf, geleitet von Angela Langholf. Als berufsbildend geprüft und anerkannt vom Finanzgericht Köln und von Bundesländern gefördert durch die Bildungsprämie.

Für das Leben liebende und ihm dienende Menschen, Führungskräfte, Verantwortungsträger, Wahrheitssucher und Lebenskünstler aus helfenden, heilenden, leitenden, lehrenden, sozialen, kreativen Berufen.

Geschichte

Im Sommer 2022 feiern wir das 30-jährige Jubiläum der Original Releasing-Ausbildung von und mit Markus & Angela Langholf. Zahlreiche Releasing-Therapeuten, Coaches, Autoren, Lehrende, Praktizierende und weitere Releasing-Ausbildungen und sogar ein Releasing-Verlag sind seit dem Beginn des 1. Jahrgangs im Herbst 1992 in den folgenden Jahrgängen aus Releasing-Ausbildungen hervor gegangen, wachsen munter weiter vor sich hin und verbreiten Releasing, von Herz zu Herz, von Mund zu Mund im ganzen Land. Und auch die Gründung des Releasing Fachverbandes Deutschland e.V., der schon mehrfach aufgrund seiner Förderung von Bildung und Gesundheit die doppelte staatliche Anerkennung der Gemeinnützigkeit erhalten hat, wäre ohne die Inspiration dieser kontinuierlichen Releasing-Ausbildungen von Markus & Angela Langholf seit 1992 kaum denkbar.

Darüber hinaus haben durch die Ausbildungsgruppen in 30 Jahren viele Teilnehmende auch unabhängig von ihrer Befähigung zur Releasing-Praxis durch Releasing andere sinnvolle Lebensziele, Visionen und Berufungen ihrer Seele entdecken und realisieren können oder sei es etwas gleichzeitig so einfach und doch schwierig Erscheinendes, wie dauerhaft eine neue Balance und Frieden mit sich selbst, der Familie und dem Umfeld finden zu können. Neue Wendezeit? Loslassen! Liebe leben. Frieden finden. Herzlich willkommen!

Die fachliche Initialzündung und Geburtsstunde der 1. Releasing-Ausbildung 1992 waren die Erkenntnis und die Beobachtung phänomenaler Analogien zwischen Hunderten persönlicher Erfahrungen von Markus mit der westlichen Releasing-Arbeit von Dr. E. und R. Lindwall und damit inhaltlich verwandten Beschreibungen archetypischer und atmosphärischer menschlicher Bewusstseinsräume in Modellen der östlichen Philosophie, wie in alten Yoga-Systemen Indiens. So existiert dort beispielsweise die Vorstellung von mehreren so genannten feinstofflichen Körpern, einschließlich eines Chakren-Systems mit 7 Hauptchakren, welche die Gesundheit und das Gleichgewicht des menschlichen Körper-Seele Systems zwischen den polaren Kräften von Erde und Materie einerseits und von Sonne und Licht anderseits ausbalanciere und reguliere.

Inhalt

In dem 1997 erschienen Buch „Der Pfad des Lebendigen Geistes – Loslassen! beschreibt Markus Langholf das siebenstufige Modell des klassischen Chakren-Systems aus der Yogaphilosophie Indiens im Kontext seiner eigenen Erfahrungen mit Releasing und der Empirie der Releasing-Arbeit und veranschaulicht, dass zu jedem der 7 Haupt-Chakren eine menschliche Bewusstseinsebene, ein geistiger Ort, ein Bewusstseinsraum zugeordnet werden kann.

Jede einzelne Bewusstseinsebene definiert archetypische Themen der Menschwerdung und Bewusstseinsentwicklung, wie z.B. die Beziehung zu Erde und Materie, die Beziehung zum Körper und Geschlecht, die Beziehung zu Mutter, Vater, Familie, Inneres Kind und die Entwicklung eines personalen Ich-Bewusstseins, die Schatten-Thematik, die Beziehung zur eigenen Seele, dem wahren Selbst der Liebe, die Beziehung auf der Herzens-Ebene zum Herzen und den Seelen anderer Menschen, die Beziehung zur Transzendenz durch Liebe zu Allem Was Ist, Integrität, Selbstausdruck, Innere Stimme, Denken, Dienen, Vision, Intuition, Beziehung zur Transzendenz & Medialität.

Diese Begriffe verstehen sich hier lediglich als mentale Skizze der Andeutung der Konturen des menschlichen Bewusstseinsspektrums, wie es sich nicht nur im alten Indien, sondern universal auch kultur- und zeitübergreifend bei verschiedenen indigenen Völkern, wie auch in unterschiedlichen mystischen Schulen und spirituellen Pfaden der Religionen finden lässt. Manchmal spricht man in diesem Zusammenhang auch vom „Regenbogenspektrum“ menschlichen Bewusstseins.

Literatur

Das Buch „Der Pfad des Lebendigen Geistes – Loslassen!“ von M. Langholf, sheema.de ist für die Releasing-Ausbildung genau so Pflichtlektüre, wie das Buch „Die Ebenen des Bewusstseins“ von Dr. David R. Hawkins (VAK) und das von den Begründern des Releasing, Dr. E. Isa & Yolanda Lindwall 2003 gemeinsam mit Markus Langholf veröffentlichte Grundlagenwerk der Releasing-Arbeit: „Releasing – Freisein durch Loslassen“ mit einer Einführung in die Geschichte, Philosophie und Praxis der Releasing-Arbeit. (sheema.de) (Ausführliche Literaturliste nach Ausbildungsbeginn)

Ablauf

Die Ausbildung besteht abhängig von der Situation der Teilnehmenden aus maximal 3 Modulen, die inhaltlich jeweils für sich stehen und einzeln gebucht werden können.

Modul 1 – Zielgruppe:

A. Privatpersonen, die durch Selbsterfahrung und Coaching mit Releasing nach Dr.E. und R. Lindwall ihre Persönlichkeit und ihr Bewusstsein entwickeln, sowie ihre Lebensqualität verbessern möchten,

B. Professionelle, die darüberhinaus an Modul 1 als Grundlage und Fundament unserer Releasing-Ausbildung teilnehmen und beabsichtigen Releasing auch für ihre berufliche Praxis nutzen zu lernen.

C. Gott- und WahrheitssucherInnen, die erst einmal ganz mit ihrer Seele auf der Erde, in dieser materiellen Welt und in ihrem eigenen Körper ankommen möchten und sich selbst auch als der Mensch, der sie sind ganz annehmen möchten, um ein gesundes, integriertes psychisches, menschliches Bewusstsein als sicheres Fundament für die Entdeckung der höheren Ebenen menschlichen Bewusstseins nutzen zu können.

Modul – 1- Inhalt: Die Klärung und Integration der „unteren“ Ebenen und Chakren menschlichen Bewusstseins durch Releasing, inkl. Beziehung zu Erde, Körper, Geschlecht, Sexualität, Familie, inneres Kind, Schattenarbeit und Zugang zum Herzen und Seelen-Bewusstsein.

Modul 2 – Zielgruppe: Siehe Modul 1. In Modul 2 haben Interessierte die Möglichkeit damit zu beginnen, im eigenen privaten Umfeld Releasing – Probesitzungen anzubieten, zu protokollieren und Schwierigkeiten, Hindernisse und Fragen beim Praktizieren von Releasing mit freiwilligen Probanden im Plenum oder mit uns persönlich zu besprechen.

Modul 2 – Inhalt: Die Klärung der „oberen“ Ebenen und Chakren menschlichen Bewusstseins durch Releasing, inkl. Liebe zum Selbst, zum Nächsten, zur Transzendenz, Selbstausdruck, Innere Stimme, Denken, Wahrnehmen, Vision, Intuition, Medialität, Meditation

Modul 3 – Zielgruppe wie 1 u. 2., Inhalte: „Beyond Releasing – jenseits vom Loslassen“, Jenseits von Releasing durch Hingabe, die goldene Oktave, das „Hohe Selbst“, das „Herz aus Gold“ und die transpersonalen Chakren, Das Grundwissen zu den Themen Sterben, Tod und Sterbebegleitung im Kontext von Releasing, die Phasen vor, während und nach dem letzten Atemzug, außerordentlich seelisch tröstendes und praktisch hilfreiches Material aus der Praxis und der alten Weisheits- und modernen Fachliteratur zum Thema!

Dauer: Modul 1 und Modul 2 bestehen aus jeweils 3 Seminaren, 3 Webinaren und einer 8-tägigen Releasing-Intensiv-Studien- und Pilgerreise im Zeitraum von ca. 18 Monaten, abhängig vom aktuellen Zeitgeschehen! Falls Vorkenntnisse vorhanden sind, ist Zertifizierung zum Releasing-Lehrenden im Einklang mit den Richtlinien des Releasing Fachverband Deutschland e.V. in Ausnahmefällen möglich. Modul 3: Modul 3 besteht ebenfalls aus 3 Seminaren und 3 Webinaren. Zusätzliche Pilgerreise nur nach Absprache.

Seminargebühr

Modul 1 und 2:
6 Seminare je 330 €, ermäßigt 300 € je Seminar

1 Woche Releasing-Intensiv-Studien- und Pilgerreise:
1.360 €

Kontakt

Du hast bis hierher gelesen, Du hast schon von uns und der Begeisterung anderer Menschen über Loslassen mit uns und Releasing gehört und spürst so etwas Ähnliches wie eine zarte oder starke Vorfreude bei der Vorstellung Deine Erfahrungen zu vertiefen und mit Releasing eine neue Quelle besserer Lebensqualität zu entdecken? Nimm Kontakt mit mir auf und wir vereinbaren einen Termin für ein persönliches Vorgespräch, vom Du alle Deine persönlichen Fragen stellen und wir uns kennenlernen können.

Herzlich willkommen!
Angela Langholf

Jetzt anfragen

Gerne beantworte ich deine Fragen!

Tel: +49 (0) 2644/80 73 905 | malangholf@t-online.de

„Wenn es um meine Seele und wirklich ernste Themen und kritische Situationen in meinem Leben geht, gehe ich schon seit vielen Jahren nur zu Markus & Angela und freue mich über jeden neuen Termin. Mit ihrer Lebenserfahrung, Warmherzigkeit, Humor und Intuition, fühle ich mich bei Ihnen immer wieder neu sehr gut aufgehoben und inspiriert.“

Frauke D.R., Lehrerin, Hamm

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner